Veranstaltungen: Pretoria gewinnt Auslandsschulwettbewerb!

First prize
***

Die Deutsche Schule Pretoria gewinnt in Berlin den ersten Preis!

Auslandsschulwettbewerb - 2016

Am Dienstag, den 10. Mai fand in Berlin die Preisverleihung des Wettbewerbs “Schüler bauen Brücken” statt. An dritter Stelle ist die Deutsche Evangelische Oberschule Kairo, den zweiten Preis gewann die Deutsche Schule Washington D.C. und als Gewinner wurde die Deutsche Schule Pretoria aufgerufen.

Um den Preis in Empfang zu nehmen, waren aus Pretoria der Schulleiter Herr Klevenz, Frau Breytenbach, die das Video gedreht hatte, Herr Markley, der für die Robotics an der Schule zuständig ist, der Vorsitzende Herr Selzer und 4 Robotics-Schüler der Schule.

In der fünften Runde waren insgesamt 43 Beiträge eingegangen.

Festredner und Preisverleiher war Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier.

Mit dem Wettbewerb “Schüler bauen Brücken” arbeitet die Organisation der Industrie- und Handelskammer (IHKs) seit 2007 daran, dass die Auslandsschulen in Politik und Öffentlichkeit besser wahrgenommen werden.

Bei den Schulen selbst hat der Wettbewerb zahlreiche neue Projekte angestoßen und dadurch nachhaltige Impulse zur Weiterentwicklung des deutschen Auslandsschulnetzes gegeben. Auch neuen Kooperationsprojekte mit Deutschen Auslandshandelskammern und deutschen Unternehmen vor Ort sind so entstanden.

Weitere Info beim DIHK-Link www.dihk.de/auslandsschulwettbewerb

***

Deutsche Schule Pretoria wins First Prize in Berlin!

On Tuesday 10 May 2016 the prize giving of the competition “Schüler bauen Brücken” (Learners Build Bridges) took place in Berlin. The Third prize went to the Deutsche Evangelische Oberschule Cairo, second in the competition was the Deutsche Schule Washington D.C. and as winners, the Deutsche Schule Pretoria was called to the stage.

There to accept this prestigious prize was headmaster Mr Norbert Klevenz, Mrs Rhona Breytenbach, who was responsible for the video production, Mr Warren Markley, organiser of the Robotics programme at the school,  Mr Wolfgang Selzer, Chairman of the DSP Governing Body and 4 Robotics learners.

The main speaker and award presenter was the German Minister of Foreign Affairs,  Mr Frank-Walter Steinmeier.

In the fifth round of the competition 43 schools from abroad competed for the prize.

Since 2007 the organisation “Commerce and Industry” has been trying, by way of the competition, to bring the German Schools Abroad to the foreground and into the limelight of politics and industries.

The competition has resulted in many new projects at the schools. Impulses help furthering the development of the network of the German Schools Abroad were created by these projects. Furthermore, good cooperation between the German Chamber of Commerce abroad and local industries, was started in this manner.

More info to be found under the DIHK-Link: www.dihk.de/auslandsschulwettbewerb


Unser Team

Wettbewerb - Schüler bauen Brücken - 02

v.l.n.r.:

Hinten: Thomas Hettasch, Boyang Yan, Heiko Kabutz,

Mitte: Herr Warren Markley und Herr Norbert Klevenz

Vorne: Frau Rhona Breytenbach und Lerato Smit


 

  • BMW
  • BMW