Geschichte

Das Fach Geschichte wird an der Deutschen Schule Pretoria von Klasse 5 bis 9 als Pflichtfach (2-stündig) unterrichtet.

Im NSC-Zweig wird das Fach in den Klassen 10 bis 12 als Wahlpflichtfach (6-stündig) angeboten, im Kombi-Zweig  in den Klassen 10 bis 12 als Pflichtfach mit jeweils 3 und 4 (Klasse 11) Unterrichtsstunden pro Woche.

Die Bildungsplaninhalte bestehen aus dem von der KMK herausgegebenen Kerncurriculum, ergänzt durch schuleigene Curriculaanteile und Schwerpunktsetzungen, z.B. die Geschichte Südafrikas.

Im Geschichtsunterricht wird besonders Wert gelegt auf Methodenkompetenz und Präsentationsfähigkeit (z. B. Power-Point-Präsentationen).

Der Fachunterricht wird von erfahrenen Kollegen und Kolleginnen aus Südafrika bzw. von aus der Bundesrepublik Deutschland entsandten Lehrkräften erteilt.

Die Klassen 5, 9 und 11 gehen in ihren Jahrgangsstufen auf Ausflüge zu geschichtlich relevanten Denkmälern in der Nähe (Maropeng, Apartheid-Museum, Hector-Pieterse-Museum).

Seit mehreren Jahren besucht ein Holocaust-Überlebender die neunten Klassen der Schule: Geschichte aus erster Hand.

Wir verfügen über keine zusätzlichen Räume, und die Ausstattung mit modernen elektronischen Arbeitshilfen lässt noch Wünsche offen.

 

Kontakt

Wenn Sie Fragen zum Fach Geschichte haben, treten Sie bitte mit einem Fachkollegen in Kontakt oder schicken Sie eine E-Mail an gunthel@dsp.gp.school.za

  • BMW
  • BMW