fbpx

Deutsche Internationale Schule Pretoria

Suche

Über die DSP

Die Deutsche Internationale Schule Pretoria ermöglicht den Erwerb des Internationalen Deutschen Abiturs, verbunden mit dem südafrikanischen National Senior Certificate (NSC). Ebenso möglich ist ein rein englischsprachiges NSC in Kombination mit dem Deutschen Sprachdiplom (DSDII) zu absolvieren.

Das NSC wird vom südafrikanischen Independent Examinations Board (IEB) angeboten – alle Abschlüsse berechtigen zum Hochschulstudium in Südafrika und Deutschland. Unser parkähnliches Gelände mit großzügig gestalteten Schulgebäuden und umfangreichen Sportanlagen bietet die Möglichkeit einer breiten Entwicklung unserer SchülerInnen von der Krippe bis hin zur Oberstufe.

Unsere Qualitätsmerkmale

Perspektive.

Kinder haben an der DSP die Perspektive, die deutsche Sprache zu erlernen, welche die meistgesprochene Muttersprache in Europa ist (Deutschland, Österreich, Schweiz, Liechtenstein, Luxemburg). Die deutschen Sprachkenntnisse und unser hoch bewerteter Schulabschluss, das Abitur oder der südafrikanische Abschluss mit einem deutschen Sprachdiplom, ermöglichen es den SchülerInnen, in ganz Europa zu studieren.

Exzellenz.

Die im Jahre 1899 gegründete DSP trägt das Gütesiegel einer exzellenten deutschen Auslandsschule. Die Exzellenz unserer Lehrkräfte ist der Garant für ein erstklassiges, förderndes und sicheres Lernumfeld.

Globalität.

Unsere SchülerInnen profitieren von der Vernetzung und unseren Partnerschaften mit deutschen Unternehmen und Institutionen, von unserer Gemeinschaft, die für exzellente Bildung steht, von unserer Vielfalt, die Grenzen überschreitet, von der Meinungsfreiheit und von der Globalität unserer AbsolventInnen, die mithilfe der DSP in Südafrika und in Europa Karriere gemacht haben.

Leitbild der DSP

Die DSP lebt das progressive deutsche Bildungssystem durch hoch motivierte und qualifizierte Lehrkräfte, die unsere SchülerInnen auf eine globale Zukunft vorbereiten.

DSP Team

Partner und Sponsoren

Während unserer gesamten Geschichte hatten wir das Privileg, großzügige Unterstützung von Einzelpersonen, Institutionen und Unternehmen zu erhalten, die es uns ermöglicht haben, die Qualität unseres Lernumfelds zum Wohle unserer SchülerInnen zu verbessern. Daher sind wir für jede Unterstützung von Partnern wie Stiftungen, Universitäten, Unternehmen und anderen geeigneten Organisationen sehr dankbar.

Geschichte der DSP

1897 Friedrich Klinkenberg, Müller, Farmer und Freund des Pastors Grünberger, hinterlässt bei seinem Tod 10.000 Pfund Sterling zur Gründung und zum Unterhalt einer deutschen evangelischen Gemeindeschule. Die Klinkenberg-Stiftung unterstützt noch heute die DSP aus diesem Kapital.

Anonym
Weiterlesen
„Meine Kinder besuchen die DSP, weil es die Brücke zu Deutschland ist und meine Kinder das gleiche Bildungssystem genießen, ohne Verluste in ihrer Schullaufbahn zu haben. Der Anschluss für Familien und Kinder ist einfacher, wenn der Auslandsaufenthalt beendet ist.“
Gesine Schmidt-Grosser
Weiterlesen
„Die DSP bietet unseren Kindern ein Stückchen Heimat in der Ferne.“
Elternteil aus der Sekundarstufe
Weiterlesen
„Als Elternteil sehe ich die DSP als Grundlage für meine Kinder, eine eventuelle Ausbildung in Deutschland wahrzunehmen.“
Lehrkraft
Weiterlesen
„Als Lehrkraft unterstütze ich die Bildung und Werteerziehung der DSP und möchte diese pädagogisch weitergeben.“
Horst Weinert
Weiterlesen
„Um das wohl Kombi-Abi als auch IEB Matric anzubieten, ist eine hervorragende Leistung. Es ist gar nicht zu vergleichen mit den vielen Schulen um uns herum, sondern eher mit den anderen internationalen Schulen in Pretoria. Ein Wort, das die Schule für mich am besten beschreibt, ist: zukunftsbauend! “
Voriger
Nächster